DIN  EN  ISO  7010

Was Sie über den neuen Standard und eine Umrüstung wissen sollten

Brandschutzzeichen

Brandschutzzeichen gemäß ASR A1.3 / ISO 7010

Brandschutzzeichen ISO 7010

Form: quadratisch
Farbe: rot (RAL 3001 Signalrot)
Piktogramm: weiß (RAL 9003 Signalweiß)
Kategoriezeichen: F

 

Brandschutzzeichen weisen auf die Lokalisation von Feuermelde- sowie Feuerlöscheinrichtungen hin und werden hauptsächlich im gewerblichen Bereich eingesetzt. Sie ermöglichen es im Brandfall, schnell und zielgerichtet Maßnahmen zur Eindämmung des Feuers zu treffen.

 

Fluoreszenz

Eine Vorschrift der ASR A1.3 besagt, dass Brandschutzzeichen auch nach Ausfall der Allgemeinbeleuchtung erkennbar bleiben müssen. Dies kann auf zweierlei Art sichergestellt werden:

  • durch eine unabhängige Sicherheitsbeleuchtung
  • durch langnachleuchtende Schilder

Die langnachleuchtenden Schilder sind hierbei mit einem fluoreszierenden Agens beschichtet, das nach dem Ausfall der Beleuchtung das aufgenommene Licht über einen gewissen Zeitraum wieder abgibt. Die Form des Schildes und des grafischen Symbols bleibt hierbei erhalten und sichert auch ohne Farbinformationen eine zuverlässige Weitergabe der für eine Flucht wichtigen Sicherheitsinformationen.

Eine im Vorfeld ausreichende Anregung (Beleuchtung) des Brandschutzzeichens ist hierbei sicherzustellen.

Die langnachleuchtenden Brandschutzzeichen müssen hierbei bestimmte Auflagen erfüllen. Nachzulesen sind diese in der DIN 67510 sowie der ASR A3.4/3.

Liste aller Brandschutzzeichen der ISO 7010

grafische Darstellung Registriernummer Aussage
F001_Feuerloescher F001 Feuerlöscher
F002_Loeschschlauch F002 Löschschlauch
F003_Feuerleiter F003 Feuerleiter
F004_Mittel-Brandbekaempfung F004 Mittel und Geräte zur Brandbekämpfung
F005_Brandmelder F005 Brandmelder
F006_Brandmeldetelefon F006 Brandmeldetelefon